Alternative Streaming Quotes for US Equities

Übersicht: 

The SEC Vendor Display Rule requires that brokers give clients access to the NBBO at the point of order entry. In order to provide users with free live streaming market data, we cannot display this free stream when entering an order without the client subscribing to the paid NBBO.

Background: 

Under the Rule 603(c) of Regulation NMS (Vendor Display Rule), when a broker is providing quotation information to clients that can be used to assess the current market or the quality of trade execution, reliance on non-consolidated market information as the source of that quotation would not be consistent with the Vendor Display Rule.

Therefore and according to FINRA's enforcement of the SEC rule, any client of a broker that is purchasing real-time quotes must buy the NBBO real-time services when making trading decisions.

All clients have access to streaming US equity quotes from the four CBOE exchanges and IEX at no charge. Since this data does not include all markets, we cannot show this quote when entering parameters for a US stock quote. Order routing will not change based on what is shown on the screen. If one is subscribed to NBBO quotes or not, by default the trade will still take place with the assistance of the SMART order router designed to provide the best price for the order.

Please see the sample screenshots below from TWS Classic and TWS Mosaic for what occurs when placing an order without the NBBO streaming subscription for US equities. 

TWS Classic:

1. Screenshot of quotes showing without order entry line item

2. Screenshot of quote going blank when putting in the order entry line item

TWS Mosaic:

1. Screenshot of quotes showing without order entry line item

2. Screenshot of quote going blank when putting in the order entry line item

Vereinigung der IB TWS und des IB Key in IBKR Mobile

ÜBERSICHT

Die Übertragung Ihres Benutzers hängt von den jeweiligen Apps ab, die Sie momentan verwenden:

1. Sie verwenden Ihr Smartphone ausschließlich für Handelszwecke (IB TWS ist installiert) - Klicken Sie hier
2. Sie verwenden Ihr Smartphone ausschließlich für Authentifizierungszwecke (IB Key ist installiert) -  Klicken Sie hier
3. Sie verwenden Ihr Smartphone sowohl für Handels- als auch Authentifizierungszwecke (IB TWS und IB Key sind installiert) - Klicken Sie hier
4. Sie verwenden Ihr Smartphone für Transaktionen mit Ihrer Debit Card (IB Key ist installiert) -  Klicken Sie hier
 

Sie verwenden die IB TWS

Sie haben bisher Handelsgeschäfte auf Ihrem Smartphone über die IB TWS ausgeführt und den IB Key noch nicht verwendet.
1. Beim erstmaligen Start der Anwendung werden Sie den folgenden Startbildschirm sehen.
Auf Abbildung 1 ist der Startbildschirm von IBKR Mobile für iOS-Geräte zu sehen. Auf Abbildung 2 sehen Sie die entsprechende Version für Android-Geräte.

     
Abbildung 1                                                         Abbildung 2

2. Tippen Sie auf die Schaltfläche „Handel”.
3. Die restlichen Anwendungsabläufe sind identisch mit den Anwendungen, die Sie in der Vergangenheit genutzt haben.
 

 

Zugang zu weiteren Funktionen vom Handelsbildschirm aus

Falls Sie auf weitere Funktionen von IBKR Mobile zugreifen möchten, wie z. B. das Authentifizierungsmodul oder
Debit-Card-Funktionen:

Bei iOS-Geräten (Abbildung 3)
1. Öffnen Sie das Menü „Mehr” (unten rechts in Ihrem Bildschirm).
2. Scrollen Sie bis zum Ende der Seite herunter
Bei Android-Geräten (Abbildung 4)
1. Öffnen Sie das Anwendungsmenü
2. Scrollen Sie zum Ende der Rubrik - „App-Einstellungen”

  
Abbildung 3                                                                                                Abbildung 4
 

Sie verwenden den IB Key

Aktivierung

1. Starten Sie IBKR Mobile und tippen Sie auf „Authentifizierung”.
2. Die App wird den installierten IB Key erkennen und Ihnen eine Handlungsoption anbieten - entweder eine
automatische Übertragung (Abbildung 5) oder eine Aktualisierung und danach eine automatische Übertragung.
Zudem haben Sie die Möglichkeit, die Übertragung manuell und zu einem späteren Zeitpunkt durchzuführen.

     
Abbildung 5                                                       Abbildung 6                                                    Abbildung 7

Nachdem die Übertragung abgeschlossen wurde, sollten Sie die IB-Key-Standalone-Anwendung starten - diejenige, über die Sie
sich in der Vergangenheit authentifiziert haben - und der folgende Bildschirm wird erscheinen (Abbildung 8).


 Abbildung 8

 

Tägliche Bedienung


A. Es ändert sich nichts am täglichen Loginablauf und falls Sie über eine Internetverbindung verfügen, läuft dies über das
nahtlose Authentifizierungsverfahren ab:
1. Geben Sie Ihre Anmeldedaten in die entsprechenden Felder ein (in der TWS, Kontoverwaltung, WebTrader oder
IBKR Mobile). Klicken Sie auf „Login”.
2. Das System wird Ihnen eine Benachrichtigung auf Ihren Smartphone-Bildschirm senden - tippen Sie darauf.
3. Je nachdem welches Gerät Sie verwenden, halten Sie Ihr Gesicht vor die Kamera bzw. Ihren Fingerabdruck auf den Sensor (iOS) oder
geben Sie Ihren PIN-Code ein (Android). Das System wird automatisch mit der Anmeldung fortfahren.


B. Falls Sie keine Internetverbindung haben, werden Sie IBKR Mobile im Prüfcode-Antwortcode-Modus verwenden müssen:
1. Geben Sie Ihre Logindaten in die entsprechenden Felder ein (in der TWS, Kontoverwaltung, WebTrader oder
IBKR Mobile). Klicken Sie auf „Login”.
2. Klicken Sie auf den Link, falls Sie keine Benachrichtigung erhalten haben.
3. Starten Sie IBKR Mobile und tippen Sie auf „Authentifizierung”.
4. Geben Sie im Feld „Prüfcode” Ihrer Smartphone-Anwendung die Zahlen ein, die auf dem Login-Bildschirm
angezeigt werden. Tippen Sie auf die Schaltfläche „Generieren”.
5. Geben Sie die von Ihrer Smartphone-App angezeigten Zahlen in das Antwortfeld an, die auf dem Login-Bildschirm
angezeigt werden. Klicken Sie auf „Login”.

 

Sie verwenden sowohl IB TWS als auch den IB Key

1. Bitte führen Sie zuerst die Aktivierung des Authentifizierungsmoduls der
IBKR-Mobile-App durch (Klicken Sie hier).
2. Melden Sie sich im Handelsbildschirm an, indem Sie auf die Schaltfläche „Handel” im Startbildschirm Ihrer neuen
IBKR-Mobile-App tippen (Klicken Sie hier).

 

Sie verwenden eine IB Debit Card

1. Bitte führen Sie zuerst die Aktivierung des Authentifizierungsmoduls der
IBKR-Mobile-App durch (Klicken Sie hier).
2. Tippen Sie auf dem Startbildschirm der IBKR-Mobile-App auf die Debit-Card-Schaltfläche. Die restlichen Anwendungsabläufe
sind identisch mit den Anwendungen, die Sie in der Vergangenheit genutzt haben.

 

 

How to overcome the "Downloading settings from server failed" error

Background: 

Store settings on server allows clients the ability to store their Trader Workstation (TWS) settings/configuration on the cloud and retrieve them at anytime from another computer. This feature allows you to use the layout of a specific user on two or more machines.

In some specific circumstances, the operation which stores/downloads the settings to/from the cloud may fail and the following error message may appear shortly after the TWS has loaded on the screen:

 

 

 How to overcome this error message?

 The underlying causes of this message are usually the following:

  • ACCESS TO THE LOCAL MACHINE IS BLOCKED: A security setup, such as a firewall or antivirus, prevents the access of this computer to the cloud storage. This prevents TWS from accessing the remote server, thus disallowing the settings file upload or download. Recommended workaround: set up an exception on the firewall or antivirus in order to exclude the TWS executable file (c:\Jts\tws.exe) or the entire TWS folder (C:\Jts) from the real time security scan. The procedure to set an exclusion may vary, according to the software you are using, therefore we recommend consulting the user guide or the on-line documentation of your specific security program.
     
  • ACCESS TO THE REMOTE SERVER IS BLOCKED: A firewall or proxy service blocks the communication with the cloud storage through the network on which this computer is. In this scenario, you (or your IT / Networking departments, in case you do not have the rights for such an operation) can modify the firewall or proxy settings to allow the computer to communicate with the cloud server s3.amazonaws.com on the TCP port 443. For additional details about the hosts/ports which needs to be allowed for the proper TWS operation, please see as well the section "DESKTOP TWS" of KB2816. Please refer to the documentation of your specific software in order to create specific rules for your firewall or proxy system.

 

See KB2323 for instructions on how to restore TWS settings from external storage
See KB2320 for instructions on transferring settings from one user to another

 

IB TWS and IB Key Merger into IBKR Mobile

OVERVIEW

The migration for your user depends upon your current use of the apps as follows:

1. Your Smartphone is solely used for trading (IB TWS installed) - Click Here
2. Your Smartphone is solely used for authentication (IB Key installed) -  Click Here
3. Your Smartphone is used for both trading and authentication (IB TWS and IB Key installed) - Click Here
4. Your Smartphone is used for Debit Card transactions (IB Key installed) -  Click Here
 

You are a user of IB TWS

You have been trading on your smartphone with IB TWS and you have not used IB Key.
1. Upon first launch of the application you will see the following new Home Screen.
Figure 1 is the Home Screen of IBKR Mobile for iOS devices. Figure 2 is the Android device version.

     
Figure 1                                                     Figure 2

2. Tap on the Trade button.
3. The rest of the application experience is identical to what you have already used in the past.
 

 

Access to the other functions from the Trading Screen

If you wish to access the other functions of the IBKR Mobile, such as the Authentication module or the
Debit Card functions:

For iOS (Figure 3)
1. Open the menu ‘More’ (lower right-hand corner of your screen).
2. Scroll to the very bottom of this page
For Android (Figure 4)
1. Open the Application menu
2. Scroll to the bottom section - App Settings

       

Figure 3

    

Figure 4
 

You are an IB Key user

Activation

1. Launch the IBKR Mobile and tap on Authentication.
2. The app will detect the installation of the IB Key and will suggest a course of action - either an
automated migration (Figure 5) on an update and then automated migration.
You can as well choose to manually migrate at a later point.

     
Figure 5                                                 Figure 6                                                 Figure 7

After the migration is completed, should you run the IB Key standalone application - the one you have
authenticated with in the past - you will see the following screen (Figure 8).


Figure 8

 

Daily Operation


A. Nothing changes in the daily login experience if you have an Internet connection - the Seamless
Authentication process will be used:
1. Enter your credentials in the corresponding fields (in the TWS, Account Management, WebTrader or
IBKR Mobile). Click on Login.
2. The system will send you a notification on your smartphone’s screen - tap on it.
3. Depending on your device, present your face to the camera or fingerprint on the sensor (iOS) or
enter your PIN code (Android). The system will the automatically proceed with the login.


B. If you have no Internet connection, you will use the IBKR Mobile in Challenge-Response mode:
1. Enter your credentials in the corresponding fields (in the TWS, Account Management, WebTrader or
IBKR Mobile). Click on ‘Login'.
2. Click on the link saying “I did not receive a notification”.
3. Launch the IBKR Mobile and tap on ‘Authentication’.
4. In the field Challenge of your smartphone application enter the values displayed on the Login
Screen. Tap the ‘Generate’ button.
5. Enter the values displayed by your smartphone app into the field Response string on the Login
Screen. Click ‘Login’.

 

You are a user of both IB TWS and IB Key

1. Please complete first the procedure for the activation of the Authentication module of the IBKR
Mobile app (Click Here).
2. Login to the trading screen by taping on the Trade button of the Home Screen in your new IBKR
Mobile app (Click Here).

 

You use an IB Debit Card

1. Please complete first the procedure for the activation of the Authentication module of the IBKR
Mobile app (Click Here).
2. On the Home Screen of the IBKR Mobile app tap on the Debit Card button. The rest of the experience
is identical to what you have already used in the past.

 

 

Wie funktioniert der Handel mit Aktien außerhalb der regulären Handelszeiten?

Übersicht: 

Grundsätzlich werden Orders für manche Produkte mit einer Einschränkung eingegangen, die „nur reguläre Handelszeiten (RTH)” genannt wird.  Diese Einschränkung hindert übermittelte Orders daran, dass sie während der Vor- und Nachhandelsphase ausgeführt werden.  Der folgende Artikel erläutert diese zeitliche Einschränkung und erklärt, wie diese geändert werden kann.

 

 

Background: 

Der Handel außerhalb regulärer Handelszeiten (RTH) birgt erhebliche Risiken, einschließlich verringerte Liquidität, erhöhte Volatilität sowie erweiterte Richtlinien zu Fehltransaktionen. Trader sollten sich dieser bewusst und bereit sein, diese Risiken vor der Übermittlung aktiver Orders in den Markt zu diesen Zeiten in Kauf zu nehmen.

 

 

Inhalte:

So stellen Sie fest, ob bei einer übermittelten Order die RTH-Einschränkung gilt.

Änderung der Standardeinstellungen

Weitere wichtige Hinweise

 

 

So stellen Sie fest, ob bei einer übermittelten Order die RTH-Einschränkung gilt.

 

Trader Workstation (TWS)

Orders mit einer RTH-Einschränkung werden mit einem Uhren-Symbol im Feld „Gültigkeitsdauer” angezeigt.

Halten Sie Ihren Cursor über das Uhren-Symbol, damit Informationen darüber, wann die Order ausgeführt werden kann, angezeigt werden.

         

Orders ohne einer zeitlichen Einschränkung werden entweder ohne einem Uhren-Symbol angezeigt oder das Uhren-Symbol wird zusätzlich mit einem Ausrufezeichen dargestellt, um anzuzeigen, dass die Order außerhalb der regulären Handelssitzung aktiv sein wird.

         

 Trader können die RTH-Einstellung ändern, indem sie auf das Feld vor der Übermittlung der Order klicken.  Wählen Sie aus dem erscheinenden Drop-down-Menü das Feld „Ausführung außerhalb der RTH” aus.

 

Web Trader

Das Ordererstellungsfenster im Web Trader zeigt das Auswahlfeld „Außerhalb der regulären Handelszeiten ausführen” an.  Wenn dieses Feld grau erscheint, bedeutet dies, dass die RTH-Einstellung nicht bei diesem Standard-Ordertypen anwendbar ist.

 

Hinweis:  Die RTH-Einschränkung kann nicht modifiziert werden, sobald eine Order übermittelt wurde.  Damit die RTH-Einschränkung geändert werden kann, muss die übermittelte Order storniert und eine neue Order mit der zutreffenden RTH-Auswahl eingegeben werden.

Änderung der Standardeinstellungen

 

Web Trader

Der Web Trader unterstützt keine Speicherung der Standard-Ordertypen und Konfigurationen.  Daher müssen Trader die RTH-Option für jede erstellte Order auswählen, sofern sie außerhalb der regulären Handelszeiten aktiv sein soll.

 

Trader Workstation (TWS)

Trader können die standardmäßige RTH-Einstellung in der TWS wie folgt anpassen:

1.  Folgen Sie dem Navigationspfad Bearbeiten >> Globale Konfiguration, ausgehend vom oberen Menü des TWS-Hauptbildschirmes. 

           

2. Klicken Sie auf der linken Seite des erscheinenden Fensters auf das „+”-Zeichen neben dem Wort Voreinstellungen, um den Bereich zu erweitern.

         

2.  Wählen Sie als nächstes den Produkttyp (Aktien, Futures etc.) aus, indem Sie auf das Wort klicken, damit es markiert ist.

         

3.  Stellen Sie im Bereich Primärorder sicher, dass der Ordertyp auf „LMT” eingestellt ist. (Falls „MKT” oder „STP” als Standardeinstellung festgelegt ist, wird die RTH-Einstellung nicht anwendbar sein).

         

4.  Wählen Sie im Abschnitt Timing das Feld „Zulassen, dass Orders außerhalb der regulären Handelszeiten aktiviert, ausgelöst oder ausgeführt werden (sofern möglich)” aus.

         

5.  Klicken Sie auf „Anwenden” und danach auf „OK” am Ende des Fenster.

6.  Orders, die die Änderung der RTH-Einschränkung unterstützen, werden mit der neuen Standardeinstellung erstellt (für das jeweilige Produkt, das in Schritt 1 ausgewählt wurde).

 

Weitere wichtige Hinweise:

 

* Trader, die nicht mit den regulären Handelszeiten für ein bestimmtes Produkt vertraut sind, können einen Rechtsklick auf die Marktdatenzeile machen und „Kontraktinfos” >> „Beschreibung” auswählen.  Dieses Fenster wird die regulären Handelszeiten für das ausgewählte Produkt anzeigen.

* Devisen, OTCBB und Pink-Sheet-Wertpapiere verfügen über keine Kennzeichnung zu regulären Handelszeiten, da es keine zentralisierten Marktplatz oder eine primäre Börse gibt.  Trader sollten beim Handel mit diesen Produkten während früher oder später Handelssitzungen Vorsicht walten lassen, da solche Orders ungeachtet der zuvor angewendeten Standard-RTH-Einschränkung ausgeführt werden.

 

How to adjust font size in TWS

Background: 

By default, Trader Workstation (TWS) is designed to display in a font size and style which can be read comfortably for the average user across various screen sizes and resolutions. With the advent of new technologies, there has been an exponential push to make monitors with higher display sizes and your layout may need to be further adjusted manually. This document serves to explain how to manually adjust the font size for TWS.

Procedure

To adjust font size throughout TWS:

  1. From the Anchor window, click the Font Size Adjustment icon.
  2. Check the button Adjust window & column widths to ensure all windows will resize automatically to keep the same font:window ratio. (If unchecked, only font size will change but window size will remain the same).
  3. Click the button Smaller or Larger until the font size is correct.
    Notice that the font size will change immediately as you click the button.
  4. Click the Font Size Adjustment icon   when done.

Note: It is possible that currently not all windows will be adjusted in the same way.

Dokumentation zu IB Hosts und Ports

Background: 

Die TWS verbindet sich mit IBKR-Servern über die Ports 4000 und 4001 und falls SSL verwendet wird, wird sie über keinen anderen Port aktiv sein. Falls Sie einen Proxy-Server verwenden, muss es sich um einen transparenten mit sowohl eingehenden als auch ausgehenden offenen Ports handeln, damit die TWS ordnungsgemäß funktionieren kann.

Nachstehend finden Sie alle Gateways sowie den zugehörigen Destination-Host, der unter Umständen von der TWS verwendet wird, wenn Sie unsere Dienste nutzen. Bitte gewähren Sie den Zugang zu diesen Hosts.

Ob Ihre Verbindung eine besondere Einrichtung erfordert bzw. korrekt konfiguriert wurde, können Sie am einfachsten herausfinden, indem Sie die Testseite von IBKR verwenden, die einen dynamischen Test Ihrer Netzwerkverbindung zu unseren wichtigsten Trading- und Marktdatenservern ermöglicht. Falls Sie „Erfolg“ (success) als Rückmeldung erhalten, müssen Sie nichts weiter unternehmen. Falls die Rückmeldung „Fehlgeschlagen“ (failure) lautet, empfehlen wir, eine Ausnahme für die neuen Hosts zur Konfiguration Ihres Netzwerks hinzuzufügen oder Ihre Änderungen zu prüfen.

Hinweis: Falls Ihr Netzwerk einen Browser-Proxy verwendet, ist es möglich, dass die Testseite ein fälschlich positives Ergebnis ausgibt. In diesem Fall, oder wenn Sie nicht genau wissen, wie Ihre Netzwerkeinrichtung aussieht, sollten Sie sich an Ihren Netzwerkadministrator wenden. Dieser kann Ping- und Telnet-Tests zu den nachstehend aufgeführten Hosts durchführen, um die Konformität mit den Verbindungsanforderungen zu überprüfen.

Spezifikationen:

CLIENT PORTAL UND WEBSITE

REGION/PRODUKT

SERVER (HOST)

PORTS1

IBKR-WEBSITE - AMERIKA

www.interactivebrokers.com

443

IBKR-WEBSITE - Kanada

www.interactivebrokers.ca

443

IBKR-WEBSITE - UK

www.interactivebrokers.co.uk

443

IBKR-WEBSITE - INDIEN2

www.interactivebrokers.co.in

443

IBKR-WEBSITE - JAPAN2

www.interactivebrokers.co.jp

443

IBKR-WEBSITE - HONGKONG2

www.interactivebrokers.com.hk 443

IBKR-WEBSITE - CHINA2

www.ibkr.com.cn 443

IBKR-WEBSITE - AUSTRALIEN

www.interactivebrokers.com.au 443

KONTOVERWALTUNG - OST

gdcdyn.interactivebrokers.com

443

KONTOVERWALTUNG - ZENTRAL

cdcdyn.interactivebrokers.com

443

NOTFALLWIEDERHERSTELLUNGSSEITE

www.ibgdr.com 80

1: Standardkommunikation: TCP-Port 80 | SSL-Kommunikation: TCP-Port 443.

2: Dieser IB-Serverhost unterstützt keine Ping-Anfragen.

Wichtiger Hinweis: Falls Sie auf das Client Portal von einem Unternehmensnetzwerk aus zugreifen, bei dem der Internetzugang über einen Lastenausgleich bereitgestellt wird, ist es möglich, dass Sie Fehlermeldungen zu abgelaufenen/ungültigen Sitzungen und/oder fehlenden Webinhalten im Zuge oder nach der Login-Phase erhalten. Das Lastenausgleichsmodul leitet Ihre abgehenden Verbindungen über zwei oder mehrere Netzwerkoberflächen weiter, um die Netzwerkauslastung auszugleichen. Aufgrund dieses Mechanismus erreichen Ihre HTTP-Anfragen unsere Systeme aus unterschiedlichen IP-Adressen und machen Ihre Client-Portal-Sitzung somit ungültig.
In diesem Szenario bitten wir Sie, als Lösung Ihren Netzwerkadministrator oder IT-Abteilung Ihre Maschine/Ihr Gerät dahingehend zu konfigurieren, dass das Lastenausgleichsmodul umgangen wird. Dies wird dazu beitragen, dass Ihre Sitzung gültig und aktiv bleibt.
 

 

DESKTOP-TWS

REGION/TOOL

PRIMÄR/BACKUP

SERVER (HOST)

PORTS


TWS AMERIKA - OSTKÜSTE

PRIMÄR

gdc1.ibllc.com / ndc1.ibllc.com


4000 / 4001

BACKUP

gdc1_hb1.ibllc.com / ndc1_hb1.ibllc.com


TWS AMERIKA - ZENTRAL

PRIMÄR

cdc1.ibllc.com


4000 / 4001

BACKUP

cdc1_hb1.ibllc.com


TWS EUROPA

PRIMÄR

zdc1.ibllc.com


4000 / 4001

BACKUP

zdc1_hb1.ibllc.com

TWS ASIEN

PRIMÄR

hdc1.ibllc.com

4000 / 4001

BACKUP

hdc1_hb1.ibllc.com

TWS ASIA - CHINA3

PRIMÄR

mcgw1.ibllc.com.cn

4000 / 4001

BACKUP

mcgw1_hb1.ibllc.com.cn
TWS AUTO-UPDATE PRIMÄR

download.interactivebrokers.com

443

download2.interactivebrokers.com

RISK NAVIGATOR

PRIMÄR

risk.interactivebrokers.com

443

TWS-CLOUD-EINSTELLUNGEN

PRIMÄR

s3.amazonaws.com

443

IB KAM

PRIMÄR

gdc1.ibllc.com

4000 / 4001

PROBLEMDIAGNOSE-BERICHTE

PRIMÄR

https://wit1.interactivebrokers.com

443

3: Gateway für Kunden mit Konten, die dem Hongkonger Server zugeteilt sind, sich jedoch physisch vom chinesischen Festland aus verbinden.

 

 

 

IBKR Host and Ports Documentation

Background: 

TWS connects to IBKR servers via port 4000 and 4001, if using SSL, and will not operate on any other port. If you are using a proxy server, it needs to be a transparent with both inbound and outbound ports open so that the TWS can function properly.

Below are listed all the gateways, along with the corresponding destination host that might be used by the TWS when you use our services, please allow access to those hosts.

The easiest way to test whether your connection needs any special setup or has been configured properly is to use IBKR's Dedicated Test page, which will provide a dynamic test of your network’s connection against our main trading and market data servers. If a “Success” response is returned, there is nothing more for you to do. If the response is “Failure”, we recommend adding an exception for the new hosts to your network’s configuration or review your changes.

Note: If your network uses a browser proxy, the test page can produce false positives. In this case, or if you are not sure what your network setup is, turn to your network administrators, who can perform ping and telnet tests to the hosts listed below to confirm compliance with the connectivity requirements.

Specs:

CLIENT PORTAL AND WEBSITE

REGION/PRODUCT

SERVER (HOST)

PORTS1

IBKR WEBSITE – AMERICA

www.interactivebrokers.com

443

IBKR WEBSITE – Canada

www.interactivebrokers.ca

443

IBKR WEBSITE – UK

www.interactivebrokers.co.uk

443

IBKR WEBSITE – INDIA2

www.interactivebrokers.co.in

443

IBKR WEBSITE – JAPAN2

www.interactivebrokers.co.jp

443

IBKR WEBSITE – HONG KONG2

www.interactivebrokers.com.hk 443

IBKR WEBSITE – CHINA2

www.ibkr.com.cn 443

IBKR WEBSITE - AUSTRALIA

www.interactivebrokers.com.au 443

ACCOUNT MGMT – EAST

gdcdyn.interactivebrokers.com

443

ACCOUNT MGMT – CENTRAL

cdcdyn.interactivebrokers.com

443

DISASTER RECOVERY SITE

www.ibgdr.com 80

1: Standard Communication: TCP Port 80 | SSL Communication: TCP Port 443.

2: This IB Server host does not support ping request.

Important Note: If you are accessing Client Portal from a corporate network where the Internet access is provided through a load balancing equipment, you may receive error messages about expired/invalid session and/or missing web content upon or after the login phase.  The load balancer cycles your outbound connections over two or more network interfaces to equalize the network workload. As a consequence of this mechanism, your HTTP requests reach our systems from different IP addresses, invalidating your Client Portal session.
In this scenario, as a solution, please ask your network administrator or IT group to configure your machine/device for bypassing the load balancer. This will allow your session to remain valid and alive.
 

 

DESKTOP TWS

REGION/TOOL

PRIMARY/BACKUP

SERVER (HOST)

PORTS


TWS AMERICA – EAST

PRIMARY

ndc1.ibllc.com


4000 / 4001

BACKUP

ndc1_hb1.ibllc.com


TWS AMERICA – CENTRAL

PRIMARY

cdc1.ibllc.com


4000 / 4001

BACKUP

cdc1_hb1.ibllc.com


TWS EUROPE

PRIMARY

zdc1.ibllc.com


4000 / 4001

BACKUP

zdc1_hb1.ibllc.com

TWS ASIA

PRIMARY

hdc1.ibllc.com

4000 / 4001

BACKUP

hdc1_hb1.ibllc.com

TWS ASIA - CHINA3

PRIMARY

mcgw1.ibllc.com.cn

4000 / 4001

BACKUP

mcgw1_hb1.ibllc.com.cn
TWS AUTO-UPDATE PRIMARY

download.interactivebrokers.com

443

download2.interactivebrokers.com

RISK NAVIGATOR

PRIMARY

risk.interactivebrokers.com

443

TWS CLOUD SETTINGS

PRIMARY

s3.amazonaws.com

443

IB CAM

PRIMARY

gdc1.ibllc.com

4000 / 4001

DIAGNOSTICS REPORTS

PRIMARY

https://wit1.interactivebrokers.com

443

3: Gateway dedicated to clients with accounts assigned to the Hong Kong server, but are physically connecting from Mainland China.

 

 

 

How to check and solve connectivity issues affecting the Trader Workstation (TWS)

Background: 

The Trader Workstation (TWS) software needs to connect to our gateways and market data servers in order to work properly. Connectivity issues affecting your local network or your Internet Service Provider network may negatively affect the TWS functionality. In this article we will indicate how to test your connectivity using an automated connectivity test web page.

 

How to test the connectivity using the automated "IB Connectivity Test" web page?

1) Click on this link: http://www.interactivebrokers.com/cgi-bin/conn_test.pl 

2) Please wait until all the tests have been completed and results have been displayed. If you see "Success" as outcome for all tests, your connectivity to IB Servers is reliable at the present moment. No additional connectivity troubleshooting or configuration should be needed.

3) If you see "Fail" as outcome for one or more test/s, please click on the link "Fail" itself in order to display the "IB Network Troubleshooting Guide". That section will help you conduct some manual tests to identify the cause of the failure.

Note for Corporative environments and Proxy server users: the automated "Connectivity Test" page may return misleading results in case your machine is accessing the Internet through a Proxy server. This usually happens if you are connected to a company network. If this is your case, we kindly ask you to contact your Network Administrator or your IT Team and ask them to perform a manual connectivity tests towards the destination servers indicated in the table on the top of the IB automated "Connectivity Test" web page itself. The manual connectivity test should be conducted using destination TCP ports 4000 and 4001. Should they prefer to have the server list in another format or should they need to set up the firewall / IP Management rules, you can forward them this page.

 

Locating Portfolio Page

The portfolio page allows you to view and montor your current portfolio at the individual position level, including psoition quantity, market value, current bid-ask and profit/loss. Instructions for locating the page vary by trading platform and are outlined below:

TWS Classic - First check to see if you have detached the page from the main window (an option provided by right clicking on the tab). If this is the case, the page will be open but hidden behind the main window. Minimize the main window by clicking on the minimize icon located in the upper-right hand corner of the screen. If you are able to then view the portfolio page and wish to reattach it, simply right click on the tab to open the menu and select the "Attach Page" option.

If the page is not detached, select the "Account Window" option from the top menu bar and then "Portfolio Window" menu option.

 

Mosiac - from the Montor window, click on the small + sign located to the right of any existing monitor tabs. Then select "Portfolio" and this page will reappear.

 

 

Syndicate content